20 Jahre Rechtsanwaltskanzlei Klaus Huber in Dinkelsbühl

Comment are off

Am 1. Oktober 1996 wurde die Rechtsanwaltskanzlei Klaus Huber in Dinkelsbühl gegründet.

Von Beginn an war die Ausrichtung der Kanzlei darauf bedacht, einerseits Mandanten in allen Lebenslagen und allen Rechtsgebieten qualifiziert beraten und vertreten zu können – andererseits aber einen Schwerpunkt auf die dauerhafte Betreuung und Vertretung mittelständischer Unternehmen in der Region und darüber hinaus zu legen.

Wir wollen für unsere Mandanten Probleme lösen – nicht Probleme suchen. Die Tätigkeit als Mediatoren und Gütestelle nach dem Bayerischen Schlichtungsgesetz führt dazu, daß wir für die Anliegen unserer Mandanten tragfähige Lösungen – und nicht teure Rechtsstreite suchen.

Mit nahezu allen Rechtsschutzversicherungen bestehen Kooperationsvereinbarungen, um allen Mandaten einen maximalen Service und optimale Betreuung zu gewährleisten.

Hierzu legt die Kanzlei Wert auf modernste Technik. Mit RA-micro wird die bundesweite führende Rechtsanwalts-Software verwendet. Durch digitale Kommunikation mit Mandanten, Versicherungen und anderen Beteiligen ist eine schnelle, aktuelle Information gewährleistet.

Für Unternehmen in der Region eröffnen wir durch hochspezialisierteres Inkasso die Möglichkeit, die unliebsame Forderungsbeitreibung komplett auf uns zu übertragen. Zudem bieten wir ganzheitliche Beratung gegen eine bezahlbare Monatspauschale an. Durch wirtschaftswissenschaftliches Studium und fachanwaltliche Ausbildung, aber auch durch die Tätigkeit als Geschäftsführer in einem internationalen Unternehmen aus der Region verstehen wir die Denkweise von Unternehmern – und können Ansprechpartner auf Augenhöhe sein.

Jungunternehmer aus dem In- und Ausland begleiten wir nicht nur in der Gründungsphase, sondern auch drüber hinaus. Wir erledigen gegen pauschale Vergütung die lästige Papierarbeit, damit der Jungunternehmer sich voll auf sein eigentliches Geschäft konzentrieren kann. Hierzu zählt auch die Tätigkeit als Dozent bei der IHK Mittelfranken für die rechtliche und steuerliche Ausbildung von jungen Hotel- und Küchenmeistern in Rothenburg.

Bei der Übergabe oder dem Verkauf von Unternehmen national wie international beraten wir mit breitem Erfahrungsschatz. Vor kurzem waren wir beim Verkauf eines Unternehmens an chinesische Käufer beteiligt. Über ein weitverzweigtes Netzwerk sind wir bei der Suche nach Investoren oder Unternehmensnachfolgern behilflich.

Immer mehr nehmen Unternehmen aus unserer Region an der Globalisierung teil. Unsere überörtliche Kooperation mit dem Bundesvorsitzenden des „Bundes der Vertriebenen e. V.“ Rechtsanwalt Dr. Bernd Fabritius in München ermöglicht uns erstklassige Beratung bezüglich Osteuropa. In Italien, den USA und China verfügen wir über Partnerkanzleien oder freie Mitarbeiter mit explizitem Fachwissen im Wirtschaftsrecht.

Wir bedanken uns bei unseren Mandaten für die Treue in den vergangenen 20 Jahren und sichern Ihnen auch weiterhin unser Engagement, unsere Fachkenntnisse und unseren Erfahrungsschatz für Ihre Anliegen zu.