New property owner receiving the keys to his property

MIETRECHT

Das Mietrecht regelt im Wesentlichen das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter. Es wird unterschieden zwischen Wohnraummietrecht und gewerblichem Mietrecht. Ergänzt wird es durch das Wohnungseigentumsgesetzt (WEG), welches das Verhältnis zwischen den einzelnen Wohnungseigentümern in Bezug auf das Eigentum an den einzelnen Wohnungen oder Gebäuden (Wohnungseigentum) sowie an nicht zu Wohnzwecken genutzten Räumen oder Flächen (Teileigentum) und das Gemeinschaftseigentum am gemeinsamen Gebäude oder Grundstück.

Geregelt ist das Mietrecht im BGB (§§ 535 ff. BGB). Neben den allgemeinen Vorschriften wird in den Sondervorschriften der §§ 549 ff. das Wohnraummietrecht geregelt. Im Wesentlichen enthält dies Spezialvorschriften zur Form des Mietvertrages, zur Höhe der Kaution, zu den Betriebskosten, zur Miete und deren Erhöhungen, zum Vermieterpfandrecht, dem Wechsel der Vertragspartner, zur Kündigung sowie zu Zeitmietverträgen. Einzelne Vorschriften gelten auch für Geschäftsräume. Wichtige Nebengesetze sind die Betriebskostenverordnung und die Heizkostenverordnung.

Besondere Bedeutung hat das Mietrecht hauptsächlich für Mieter und Vermieter, aber auch für Hausverwaltungen, Verwaltungen von WEG aber auch für Käufer/Kaufinteressenten von ganz oder teilweise vermieteten Objekten.

Das Mietrecht regelt vielfältige Situationen im Alltag. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele:

Wenn Sie Wohnräume oder Geschäftsräume anmieten oder vermieten wollen.
Wenn Sie als Mieter eine Kündigung des Mietverhältnisses, eine Betriebskostenabrechnung oder ein Mieterhöhungsverlangen des Vermieters bekommen.
Wenn Sie als Vermieter das Mietverhältnis beenden/kündigen oder die vertraglich vereinbarte Mieter erhöhen oder die Vorauszahlungen auf die Betriebskosten anpassen wollen.
Wenn das Mietverhältnis beendet wird.
Wenn Sie als Käufer/Kaufinteressent ganz oder teilweise vermietetes Objekt erwerben.
Wenn Mietobjekte in Wohnungseigentum umgewandelt werden.
Wenn Sie Wohnungseigentümer und Teil einer Wohnungseigentümer-gemeinschaft sind.

Welche Fragen treten häufig rund um das Mietrecht auf?

Unter welchen Voraussetzungen kann ich als Mieter oder Vermieter das Mietverhältnis beenden?
Welche Kündigungsfristen sind einzuhalten?
Wann ist eine fristlose Kündigung des Mietverhältnisses gerechtfertigt?
Wann liegt eine ordnungsgemäße Betriebskostenabrechnung vor?
Unter welchen Voraussetzungen kann die vertraglich vereinbarte Miete erhöht werden?
Wie hoch darf die Kaution sein?
Unter welchen Voraussetzungen können die Vorauszahlungen auf die Betriebskosten angepasst (herauf- oder herabgesetzt) werden?
Was ist bei der Beendigung des Mietverhältnisses zu beachten?
Wann ist der Kautionsanspruch abzurechnen? (Kann die Kaution „abgewohnt“ werden?)
Wer ist für die Durchführung der Schönheitsreparaturen während der Mietzeit bzw. bei Beendigung des Mietverhältnisses verantwortlich?
Was ist bei Wohnungsübergaben (Einzug oder Auszug) zu beachten?
Wann kann das Vermieterpfandrecht ausgeübt werden?
Was habe ich als Wohnungseigentümer in einer WEG zu beachten, welche Rechte und Pflichten bestehen?

Wir verfügen über umfassende Kompetenzen und Erfahrung im Mietrecht und können bei allen Fragen in diesem Rechtsgebiet zur Seite stehen.

Eigenbedarfskündigung
Weitere Informationen und Tipps rund um das Thema Eigenbedarf und Eigenbedarfskündigung finden Sie auch hier.